Herzlich Willkommen
Wir über uns
Unsere Ziele
Pflege und Behandlung
Technik
Klinikleitfaden
Weitere Informationen
So finden Sie uns
Kontakt
Impressum
 
Pflege und Behandlung
Mit unseren Schwestern haben Sie während Ihres Aufenthaltes in unserer Klinik am meisten Kontakt. Sie helfen Ihnen in allen Situationen, die Sie noch nicht alleine meistern können. Ihr Ziel ist es, daß Sie baldmöglichst Ihre Selbständigkeit wiedererlangen. Sie nehmen Ihre Ängste und Sorgen ernst und helfen Ihnen damit fertigzuwerden. Zögern Sie nicht , unsere Schwestern zu rufen, wenn Sie Hilfe brauchen.
Statistik
Chirurgen:
- Dr. med. Mütsch
- Dr. med. Kußmaul
- Dr. med. Simpfendörfer
- Dr. med. Raupp
- Dr. med. Lang

Narkoseärzte:
- Dr. med. Eduard Fertig
- Dr. med. Ewald Elsäßer (mehr...)

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Klinik:
- 1 Assistenzarzt / -ärztin
- 12 Schwestern
- 6 OP-Mitarbeiter
- 3 Verwaltungsangestellte
- 7 Hauswirtschaftskräfte
 
Ganz im Vertrauen
Jede erfolgreiche Behandlung erfordert ein vertrauensvolles Gespräch zwischen Patient und Arzt. Beantworten Sie unsere Fragen offen, vollständig und ohne Scheu. Wir informieren Sie umfassend im Zusammenhang mit Ihrer Erkrankung, der geplanten Untersuchungen oder Operation. Gerne informieren wir Sie genauer, wenn Sie weitere Fragen haben.
Wir sind gesetzlich dazu verpflichtet, vor jedem größeren Eingriff Ihre schriftliche Zustimmung einzuholen. Bevor Sie unterschreiben klärt Sie der Arzt über den Eingriff , die Risiken und Alternativen auf. In der Regel wird Sie der Arzt auch operieren, der Sie in der Sprechstunde untersucht und beraten hat.
Schweigepflicht
Das gesamte Krankenhauspersonal unterliegt der Schweigepflicht über alle Dinge, die Ihre persönlichen Daten und Erkrankung betreffen. Wir bitten Sie, uns von der Schweigepflicht zu entbinden, wenn Sie möchten, daß wir Ihren Angehörigen oder Freunden Auskünfte erteilen. Die Schweigepflicht ist auch der Grund, dass wir am Telefon nur sehr zurückhaltend Auskunft geben können. Werten Sie das bitte nicht als Unfreundlichkeit, sondern als Maßnahme zum Schutz Ihrer persönlichen Rechte.